Wer erinnert sich noch an Vera F. Birkenbihl, die grosse Quer- und Schnelldenkerin, die die Bildungslandschaft mit ihren Methoden des gehirngerechten Lernens gehörig durchschüttelte? Ihr Auftritt vor Jahren in der OLMA-Halle bleibt mir bis heute unvergesslich, und ihr Buch "Stroh im Kopf - Vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzer" horte ich wie einen Schatz. 

Im Fremdsprachen-Coaching kombiniere ich meine langjährige Erfahrung mit den gängigen Lehrmitteln dis donc!, Young und Open World mit der Birkenbihl-Methode. 

Bei Vera F.Birkenbihl werden Wörtli nicht mehr gepaukt, sondern dekodiert. Mittels aktivem und passivem Hören wird ein Text im Gehirn tief verankert ("Autobahnen gebildet"). Das Resultat: Der Text wird nicht nur verstanden, sondern auch die Aussprache gleich mitgelernt. 

Probier es aus! Du kannst nur gewinnen! Einmal richtig gelernt, kannst du selbständig weiterfahren.